Standverwaltung
Option auswählen

Fraunhofer-Institut f. Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM Institutsteil Dresden

Winterbergstr. 28, 01277 Dresden
Deutschland
Telefon +49 351 2537300
Fax +49 351 2537399
info@ifam-dd.fraunhofer.de

Hallenplan

ENERGY STORAGE EUROPE 2020 Hallenplan (Halle 8b): Stand F05

Geländeplan

ENERGY STORAGE EUROPE 2020 Geländeplan: Halle 8b

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 02  Elektrochemische Speicherung
  • 02.01  Akkumulatoren
  • 02.01.07  Sonstige Technologien Akkumulatoren

Sonstige Technologien Akkumulatoren

  • 02  Elektrochemische Speicherung
  • 02.02  Hochtemperatur-Akkumulatoren
  • 02.02.03  Sonstige Technologien Hochtemperatur-Akkumulatoren

Sonstige Technologien Hochtemperatur-Akkumulatoren

  • 03  Chemische Speicherung / Power-to-Gas
  • 03.01  Wasserstofferzeugung
  • 03.01.01  Elektrolyseure

Elektrolyseure

  • 03  Chemische Speicherung / Power-to-Gas
  • 03.02  Wasserstoffspeicherung
  • 03.02.03  Hydridspeicherung

Hydridspeicherung

  • 03  Chemische Speicherung / Power-to-Gas
  • 03.06  Sonstige Technologien der chemischen Speicherung

Sonstige Technologien der chemischen Speicherung

  • 05  Thermische Speicherung / Power-to-Heat
  • 05.02  Latentwärmespeicherung

Latentwärmespeicherung

  • 05  Thermische Speicherung / Power-to-Heat
  • 05.03  Sorptive Speicherung

Sorptive Speicherung

  • 05  Thermische Speicherung / Power-to-Heat
  • 05.05  Power-to-Heat

Power-to-Heat

  • 06  Speichersysteme
  • 06.04  Test- und Simulationssysteme

Test- und Simulationssysteme

  • 10  Forschung / Lehre, Fachverlage, Verbände / Organisationen
  • 10.01  Forschungsinstitute und Projekte

Unsere Produkte

Produktkategorie: Forschungsinstitute und Projekte

Metallische Werkstoffe

Im Mittelpunkt der Kernkompetenz Metallische Werkstoffe steht das umfassende Verständnis zur Wechselwirkung von Gefüge und Eigenschaften und deren gezielter Optimierung durch moderne Fertigungstechnologien.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Forschungsinstitute und Projekte

Polymere Werkstoffe

Die Bedeutung polymerer und polymermodifizierter Werkstoffe hat in den letzten Jahren aufgrund ihrer variablen und einzigartigen Eigenschaften und dem Potenzial zur Ressourcenschonung weiter zugenommen. Neuartige Polymerwerkstoffe schaffen technisch interessante Perspektiven und stellen einen wichtigen Forschungsschwerpunkt in den Bereichen Kleben, Lacktechnik und Faserverbundwerkstoffe am Fraunhofer IFAM dar. Hierbei stehen Werkstoffe im Fokus, die sowohl aus fossilen als auch nachwachsenden Rohstoffen synthetisch erzeugt oder durch Umwandlung von Naturstoffen gewonnen werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Forschungsinstitute und Projekte

Oberflächentechnik

Das Fraunhofer IFAM verfügt über eine langjährige und breite Kompetenz in der Oberflächentechnik, die es mit Partnern aus verschiedensten Branchen und durch eine Reihe von Innovationen unter Beweis gestellt hat.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

1968 gegründet und 1974 in die Fraunhofer-Gesellschaft integriert, ist das Fraunhofer IFAM eine der europaweit bedeutendsten unabhängigen Forschungseinrichtungen auf den Gebieten Klebtechnik, Oberflächen, Formgebung und Funktionswerkstoffe. An allen sechs Standorten in Bremen, Dresden, Oldenburg, Stade, Wolfsburg und Braunschweig sowie am Testzentrum für Martime Technologien auf Helgoland - zählen wissenschaftliche Exzellenz mit starker Anwendungsorientierung und messbarem Kundennutzen sowie höchste Qualität zu den zentralen Leitlinien des Instituts.

Mehr Weniger