Standverwaltung
Option auswählen

Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB

Nobelstr. 12, 70569 Stuttgart
Deutschland
Telefon +49 711 4401
Fax +49 711 4200
info@igb.fraunhofer.de

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

Hallenplan

ENERGY STORAGE EUROPE 2020 Hallenplan (Halle 8b): Stand H33

Geländeplan

ENERGY STORAGE EUROPE 2020 Geländeplan: Halle 8b

Ansprechpartner

Dr. Lénárd-István Csepei

Dr. Arne Roth

Head of Innovation Field Catalysts

Unser Angebot

Produktkategorien

Unsere Produkte

Produktkategorie: Power-to-Chemicals

Leistungsangebot

  • Entwicklung von Katalysatoren und Prozessen zur Produktion von Kraftstoffen und chemischen Produkten aus CO2 – vom Labor- bis in den Demonstrationsmaßstab
  • Katalysatorscreening im Hochdurchsatz (kontinuierliche und Batch-weise Prozessführung)
  • Machbarkeitsstudien für die Implementierung industrieller Verfahren
  • Entwicklung mikrobieller Produktionsstämme durch Metabolic Engineering
  • Auftragsforschung für Unternehmen
  • Kooperation im Rahmen öffentlich geförderter Projekte auf nationaler und europäischer Ebene

Mehr Weniger

Produktkategorie: Power-to-Chemicals

Kraftstoffe und chemische Produkte aus CO2

Das Fraunhofer IGB macht das Treibhausgas CO2 als Kohlenstoffquelle für die chemische Industrie nutzbar: Durch die Entwicklung geeigneter Katalysatoren und katalytischer Prozesse zur chemischen und elektrochemischen CO2-Konversion können verschiedene Konzepte angeboten werden. Diese Verfahren bieten insbesondere Unternehmen mit hohem CO2-Ausstoß attraktive Möglichkeiten zur Nutzung dieses Abgasstroms.

Bei chemischen Prozessen entscheidet vor allem die Leistungsfähigkeit des Katalysators, ob das gewünschte Produkt wirtschaftlich herstellbar ist. Dies gilt besonders für die Nutzung von CO2 als Rohstoff. Das Fraunhofer IGB verfügt über Know-how und patentierte Verfahren zur gezielten und effizienten Synthese CO2-aktivierender Katalysatoren. Beispielsweise wurde ein zeit- und kostensparendes Verfahren für die Herstellung von Katalysatoren für die Methanolproduktion entwickelt und zum Patent angemeldet. Die Aktivität, Selektivität und Stabilität von Katalysatoren werden in einem Mehrzwecksystem mit vier parallelen Reaktorrohren unter verschiedenen Reaktionsbedingungen im Hochdurchsatz getestet und optimiert.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Power-to-Chemicals

Kombination von Chemie und Biotechnologie: CO2-basierte Methanolsynthese

Ein Beispiel für die Kombination von Chemie und Biotechnologie ist die CO2-basierter Methanolsynthese mit anschließender Methanolfermentation zu Isopren, Milchsäure, Polyhydroxybuttersäure und längerkettigen Kohlenwasserstoffen. Hierzu ist ein Prototypsystem entwickelt worden; das Verfahren wurde patentiert (DE102016203889, WO2017153396). Dieses kombinierte chemisch-biotechnologische Verfahren ermöglicht die weitere Umwandlung von Methanol in Produkte mit deutlich höheren Marktpreisen. Daher hat der Prozess das Potenzial, die CO2-Valorisierung auch im kleineren Maßstab in ein profitables Geschäft zu verwandeln.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Das Fraunhofer IGB entwickelt und optimiert Verfahren, Anlagen, Produkte und Technologien in den Geschäftsfeldern Gesundheit, Chemie und Prozessindustrie sowie Umwelt und Energie. Unseren Kunden bieten wir Forschung und Entwicklung (FuE) entlang der gesamten stofflichen Wertschöpfungskette, ergänzt durch ein breites Spektrum an Analyse- und Prüfleistungen. Damit sind wir ein kompetenter Partner für industrielle Unternehmen und kleine oder mittelständische Unternehmen unterschiedlichster Branchen, für Kommunen und Zweckverbände sowie für die Vertragsforschung von EU, Bund und Ländern.

Zu den Forschungsschwerpunkten des IGB gehören unter anderem Medizinprodukte, Lebensmittelverarbeitung, Wassertechnologien und biobasierte Chemikalien – um nur einige wenige zu nennen. In enger Zusammenarbeit mit Partnern aus Hochschule und Industrie deckt das IGB die gesamte Innovationskette von der Grundlagenforschung bis zur industriellen Umsetzung ab. Das IGB bietet Komplettlösungen vom Labor- bis zum Technikumsmaßstab an. Kunden und Partner profitieren von der Zusammenarbeit zwischen den FuE-Abteilungen des IGB in Stuttgart und den Institutsniederlassungen in Leuna und Straubing

Das Fraunhofer IGB ist eines von 72 Instituten und eigenständigen Forschungseinrichtungen der Fraunhofer-Gesellschaft, Europas führender Organisation für angewandte Forschung.

Mehr Weniger