Standverwaltung
Option auswählen

Fraunhofer Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Nobelstr. 12, 70569 Stuttgart
Deutschland
Telefon +49 711 9701800
Fax +49 711 9701399
info@ipa.fraunhofer.de

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

Hallenplan

ENERGY STORAGE EUROPE 2020 Hallenplan (Halle 8b): Stand H33

Geländeplan

ENERGY STORAGE EUROPE 2020 Geländeplan: Halle 8b

Ansprechpartner

Johannes Wanner

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 10  Forschung / Lehre, Fachverlage, Verbände / Organisationen
  • 10.01  Forschungsinstitute und Projekte

Unsere Produkte

Produktkategorie: Forschungsinstitute und Projekte

Automotive

Trends der Automobilindustrie erfordern bereichsübergreifendes Fachwissen. Will ein Unternehmen beispielsweise das Thema Elektromobilität angehen, ist Know-how auf den Gebieten Qualität, technische Sauberkeit, Leichtbau oder Lackier- und Fügetechnologie gefragt.

Gleich zu Beginn ist es notwendig, mit Fehlermöglichkeits- und -einflussanalysen (FMEA) die Risiken systematisch auszuwerten und Sicherungskonzepte zu entwerfen. Da schon kleinste Kontaminationen zu Schäden am Fahrzeug führen, muss der Reinheitsgrad aller Komponenten mit klar definierten Prüfmethoden sichergestellt werden. Leichtbauwerkstoffe sorgen für ein möglichst geringes Gewicht bei maximaler Stabilität. Auf innovative Lackier- und Fügetechnologien müssen Hersteller zugreifen, um ein ansprechendes und funktionales Design zu erzielen.

Unsere Branchenlösung »Automotive« umfasst daher die gesamte Wertschöpfungskette der Automobilindustrie und unterstützt Unternehmen dabei, Lösungen ganzheitlich zu entwickeln und umzusetzen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Forschungsinstitute und Projekte

Elektronik und Mikrosystemtechnik

Der Trend der Miniaturisierung in der Elektronik und Mikrosystemtechnik bedarf angepasster Produktions- und Automatisierungslösungen. Zwischenzeitlich ist ein Maß erreicht, das sich noch vor einem Jahrzehnt niemand hätte träumen lassen:

Gefordert sind beispielsweise Genauigkeiten von wenigen Mikrometern in der Fertigung und Montage oder aber das Erzeugen definierter Oberflächeneigenschaften im Bereich Optik und Mechanik. Neben der Präzision des Prozesses ist die Reinheit von Produktionsmitteln und der Räumlichkeiten von entscheidender Bedeutung.

Das Fraunhofer IPA mit seinen Kompetenzen in den Bereichen Materialien, Oberflächentechnik, Mikromontage, Prüftechnik, Automatisierung, Fertigungssteuerung und Logistik sowie Reinraum- und Reinigungstechnik bietet der Industrie die auf ihre Bedürfnisse angepassten und interdisziplinären Lösungen an.


Was wir für Industrieunternehmen tun:

Produkte-, Technologien- und Produktionsprozesse entwickeln und verbessern
Bewerten, prüfen, zertifizieren
Märkte analysieren, neutral zu Innovationen beraten
Geschäftsmodelle entwickeln

Gerne besprechen wir mit Ihnen persönlich oder telefonisch Ihre individuellen Aufgabenstellungen, Herausforderungen und/oder Fragestellungen – kontaktieren Sie uns!

Mehr Weniger

Produktkategorie: Forschungsinstitute und Projekte

Energie

Die Energiewende steht erst am Anfang. Energiewirtschaftliche Themen werden die Produktionstechnik noch lange beschäftigen. Um sich gegen die harte Konkurrenz aus Fernost in allen Produktionsbereichen behaupten zu können, muss der technologische Vorsprung ausgebaut werden. Mit der optimalen Kombination aus Erfahrung, produktionstechnischem Know-how und Methodenkompetenz gestaltet das Fraunhofer IPA die Industrie von morgen am Standort Europa energieoptimiert und attraktiv mit.

Zukünftig wird eine nachhaltige und ressourcenschonende Produktion die industriellen Prozesse in Europa bestimmen. Hierzu zählt auch ein verantwortlicher Umgang mit Energie, sowohl bei der Bereitstellung als auch dem Verbrauch von Energie. Das Fraunhofer IPA realisiert Produktions- und Automatisierungslösungen für Speichersysteme, Konzepte zur Energieeffizienz und -flexibilität in der Produktion sowie Engineering-Dienstleistungen im Bereich der Windenergie.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Wir produzieren Zukunft: nachhaltig, personalisiert und smart.
Das Fraunhofer IPA – eines der größten Institute der Fraunhofer-Gesellschaft – wurde 1959 gegründet und beschäftigt annähernd 1000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das Jahresbudget beträgt über 70 Millionen Euro, davon stammt mehr als ein Drittel aus Industrieprojekten.

Organisatorische und technologische Aufgabenstellungen aus der Produktion machen unsere Forschungs- und Entwicklungsschwerpunkte aus. Methoden, Komponenten und Geräte bis hin zu kompletten Maschinen und Anlagen werden von uns entwickelt, erprobt und exemplarisch eingesetzt.
 

Wir sehen Chancen. Wir geben Impulse. Wir produzieren Zukunft.
15 Fachabteilungen decken den gesamten Bereich der Produktionstechnik ab. Sie werden koordiniert durch sechs Geschäftsfelder und arbeiten interdisziplinär mit Industrieunternehmen der Branchen Automotive, Maschinen- und Anlagenbau, Elektronik und Mikrosystemtechnik, Energie sowie Medizin- und Biotechnik und Prozessindustrie zusammen.
 

Strategische Eckpfeiler »Mass Sustainability« und »Mass Personalization«
Wir orientieren unsere Forschung und Entwicklung daran, nachhaltige und personalisierte Produkte wirtschaftlich zu produzieren. So wollen wir individualisierte Produkte in Losgröße 1 zu Kosten der Massenfertigung ermöglichen. Daran forschen wir beispielsweise in der Zukunftsfabrik ARENA2036 und im Rahmen von S-TEC, dem Stuttgarter Technologie- und Innovationscampus.

Unsere Zukunfts- und Leitthemen sind Biointelligente Wertschöpfung, Digitale Transformation im Rahmen von Industrie 4.0, Energiespeicher, Frugale Produktionssysteme, Künstliche Intelligenz in der Automatisierung, Leichtbau und Ressourceneffizienz.

Mehr Weniger