Standverwaltung
Option auswählen

Bachmann electronic GmbH

Kreuzäckerweg 33, 6800 Feldkirch
Österreich
Telefon +43 5522 3497-0
Fax +43 5522 3497-1188
info@bachmann.info

Hallenplan

ENERGY STORAGE EUROPE 2020 Hallenplan (Halle 8b): Stand B37

Geländeplan

ENERGY STORAGE EUROPE 2020 Geländeplan: Halle 8b

Ansprechpartner

Michael Backhaus

Manager Business Unit Renewables

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 06  Speichersysteme
  • 06.01  Netzgekoppelte Systeme
  • 06.01.02  Speicher zur Einbindung in Verteilnetze

Speicher zur Einbindung in Verteilnetze

  • 06  Speichersysteme
  • 06.02  Off-Grid Systeme
  • 06.02.01  Stationäre Off-Grid Speicher

Stationäre Off-Grid Speicher

  • 06  Speichersysteme
  • 06.02  Off-Grid Systeme
  • 06.02.02  Mobile Off-Grid Speicher

Mobile Off-Grid Speicher

  • 08  Equipment / Komponenten
  • 08.01  Managementsysteme
  • 08.01.02  Energiemanagementsysteme (EMS)

Energiemanagementsysteme (EMS)

Unsere Produkte

Produktkategorie: Energiemanagementsysteme (EMS)

Smart Power Plant Controller SPPC

Für die Regelung verschiedener Energieerzeuger und Komponenten, die zu einem übergeordneten Kraftwerk zusammengeschlossen sind, hat Bachmann electronic ein Produkt entwickelt, welches die entsprechenden Funktionalitäten bietet und darüber hinaus die Anforderungen der Neuauflage der VDE-AR-N-4120:2018 und der neuen VDE-AR-N-4110 vollständig erfüllt. Ein Energiepark besteht aus Energieerzeugungseinheiten (EZE), wie Windkraftanlagen (WEA), BHKW, Photovoltaik-Anlagen (PV) oder Batteriespeichern, aber auch Verbrauchern (Mischpark). Am gemeinsamen Netzanschlusspunkt (NAP) müssen diese als Erzeugungsanlage (EZA) über einen Regler zusammengeführt und kontrolliert werden, wenn die Gesamtanschlussleistung ≥135 kW (neue VDE-Richtlinie ab Mai 2019) beträgt.

Bachmann hat einen Regler als Software-Baustein für die M1 entwickelt, der alle von der Richtlinie geforderten Funktionalitäten und Sollwertvorgaben für Wirk- und Blindleistung erfüllt. Neben dem Reglerbaustein gibt es eine Simulation für den PC, die zur Zertifizierung der Gesamtanlage des Kunden in gängige Simulationssoftware eingebunden werden kann.

Zum Lieferumfang des SPPC gehört neben dem eigentlichen Reglerkern auch eine Betriebsführungssoftware die u.a. eine Statusmaschine für allgemeine Funktionen und Ansteuerungen sowie das Event-Handling enthält. Als Hardware-Plattform für den Parkregler liefert Bachmann eine Hochleistungs-CPU, die in Kombination mit dem Netzerfassungs- und Schutzmodul GMP232/x eine ideale Lösung für die Erfassung der Messwerte am Netzübergabepunkt bietet. Es können auch beliebige, weitere Module aus dem BachmannHardware-Portfolio eingebunden werden. Über die modulare Software-Struktur der M1 ist dieses Produkt kundenspezifisch erweiterbar.

Mehr Weniger

Firmennews

Datum

Thema

Download

13.01.2020

Bachmann ist Gastgeber der International Renewable Energy Group IECRE in der österreichischen Zentrale

Das Jahrestreffen des Renewable Energy Management Centers (REMC) fand vom 18. bis 22. November 2019 in der Zentrale der Bachmann electronic GmbH in Feldkirch, Österreich, statt. Das übergeordnete Ziel des IEC-Zertifizierungssystems für Geräte zur Verwendung im Bereich der erneuerbaren Energien (IECRE) besteht darin, den internationalen Handel zu erleichtern und gleichzeitig ein Höchstmaß an Sicherheit zu gewährleisten. Auf ihrem jährlichen Treffen beteiligen sich Stakeholder aus der ganzen Welt an der Weiterentwicklung der Normung, Zertifizierung und kontinuierlichen Verbesserung der erneuerbaren Industrie.

Österreich ist ein bedeutender Standort für die Windenergiebranche; Über 50% aller Turbinen weltweit werden mit österreichischen Komponenten gebaut und Steuerungssysteme von Bachmann electronic sind in über 100.000 Windenergieanlagen installiert. Dies macht die Bachmann-Zentrale zu einer offensichtlichen Wahl für das IEC-Meeting für erneuerbare Energien. Die Veranstaltung ist eine Zusammenarbeit von OEMs, Testlaboren, Komponentenherstellern, Zertifizierungsstellen, Windparkbesitzern und Versicherern.

Die IEC (International Electrotechnical Commission) wurde 1906 gegründet und ist die weltweit führende Organisation für die Erstellung und Veröffentlichung internationaler Standards für Elektrotechnik. Millionen von elektronischen Geräten basieren auf internationalen IEC-Normen und Konformitätsbewertungssystemen, um sicher zusammenzuarbeiten. Die IEC bietet Unternehmen, Branchen und Regierungen eine Plattform für die Entwicklung der erforderlichen internationalen Standards, die IECRE-Abteilung konzentriert sich auf diejenigen, die sich auf erneuerbare Energien beziehen.

Ziel des IECRE-Treffens ist es, einen Überblick über die laufenden Arbeitsgruppen zu geben, die derzeit neue Standards für erneuerbare Energien ausarbeiten. An den Sitzungen sind 14 Länder beteiligt, die von Vertretern der IEC in Genf koordiniert werden. Alle internationalen IEC-Standards basieren vollständig auf Konsens und repräsentieren die Bedürfnisse der wichtigsten Stakeholder aller teilnehmenden Nationen. Jedes Mitgliedsland, unabhängig von seiner Größe, hat eine Stimme und kann die internationalen IEC-Normen beeinflussen.

Bernhard Zangerl, CEO von Bachmann electronic, sagt: "Industrieunternehmen profitieren enorm von global zertifizierten Standards. Sie erhöhen nicht nur die Industriestandards, sondern erleichtern auch den internationalen Handel. Wir müssen unsere Produkte nur einmal zertifizieren, wodurch die Kosten für Verbraucher und Hersteller gesenkt werden. “

IECRE-Zertifizierungsstandards machen auch die Erzeugung erneuerbarer Energien effizienter. „Die Zertifizierung verbessert auch die Rentabilität, indem sie die Energieversorgung der Anlage wesentlich zuverlässiger macht“, so Zangerl. „Dies senkt wiederum die Gesamtkosten der Energieerzeugung und ermöglicht den weltweiten Übergang zu erneuerbaren Energien.“

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Bachmann electronic steigert die Produktivität durch ein umfassendes Angebot an leistungsstarken und flexiblen Automatisierungslösungen. Wir verbinden Energieversorger weltweit schneller und sicherer mit ihren Maschinen. Unsere intelligente, skalierbare Automatisierungstechnologie stützt sich auf 50 Jahre Erfahrung im Bereich des integrierten Engineerings. Mit unserem Know-how vereinfachen wir Prozesse und unterstützen die Optimierung von Produkten und Prozessen für den anhaltenden Erfolg unserer Kunden.

 

Von intelligenter Hard- und Software über proaktive vorausschauende / vorbeugende Wartung bis hin zu reiner Webvisualisierung (HMI und SCADA) ermöglicht Bachmann erneuerbare Energieversorger ihren Kosten zu senken und die Qualität ihrer Produkte zu steigern. Flexible Programmiermöglichkeiten, OPC UA und fortschrittliche Sicherheitstechnologie sind nur ein Teil unseres Portfolios.

 

Die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Kunden ermöglicht es uns, die von uns geforderte Technologie kontinuierlich zu liefern und orientiert an ihren Anforderungen weitere Innovationen zu entwickeln.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Anzahl der Beschäftigten

100-499