Standverwaltung
Option auswählen

Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM

Fraunhofer-Platz 1, 67663 Kaiserslautern
Deutschland

Hallenplan

ENERGY STORAGE EUROPE 2020 Hallenplan (Halle 1): Stand D31

Geländeplan

ENERGY STORAGE EUROPE 2020 Geländeplan: Halle 1

Ansprechpartner

Matthias Klein

stv. Abteilungsleiter »High Performance Computing«

Telefon
0631-316001341

E-Mail
greenbyit@itwm.fraunhofer.de

Jochen Marwede

Vorstand Wendeware AG (Startup)

Telefon
0631 31604441

E-Mail
Jochen.Marwede@wendeware.com

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 08  Equipment / Komponenten
  • 08.01  Managementsysteme
  • 08.01.02  Energiemanagementsysteme (EMS)

Unsere Produkte

Produktkategorie: Energiemanagementsysteme (EMS)

myPowerGrid: Das Software Ecosystem der Energiewende

Der Amperix® erfasst alle Energieflüsse und steuert die Geräte in Ihrem Haushalt. Dabei werden, soweit wie möglich, bestehende Zähler genutzt. Auf der myPowerGrid Plattform sind alle Energieflüsse graphisch aufbereitet zu sehen und mit einem Webbrowser oder der myPowerGrid App überall zugänglich. Neben Stromdaten können auch elektronisch lesbare Gas-, Wasser- oder Wärmemengenzähler erfasst werden.

Auszüge aus myPowerGrid:

Der Bilanzkreis
Der Bilanzkreis visualisiert die Verteilung der Energie innerhalb des Haushalts: vom Netzbezug über die aktuelle Produktion Ihrer PV-Anlage bis hin zum momentanen Bezug der Wallbox für den Ladevorgang eines E-Autos.
myPowerGrid ist herstellerunabhängig und somit kompatibel zu den gängigen Wechselrichter- Batteriespeicher- und Wärmepumpenhersteller (SG ready).
Der Bilanzkreis zeigt Ihren Haushalt als Drehscheibe der Energie.

Gesteuertes Laden eines e-Autos
Der Ladestand Ihres eAutos wird erfasst und bei der Ladung berücksichtigt. Dadurch sind intelligente Ladestrategien möglich, die ohne Komfortverlust die Nutzung Ihrer eigenen Solarenergie maximieren und / oder die Vermeidung von Netzengpässen ermöglichen. Auch eine koordinierte Steuerung von mehreren Ladepunkten ist möglich, z.B. abhängig von der Last am Ortsnetztrafo.

Selbstversorgungsquote
Die Kombination aus direkt verbrauchtem Strom, produziert durch Ihre PV-Anlage und dem Bezug der gespeicherten Energie Ihrer Batterie ermöglicht einen hohen Grad an Selbstversogung. Nur noch ein geringer Anteil an Netzbezug ist notwenig um Ihren kompletten Verbrauch abzudecken.

Wir errechnen Ihnen Ihre persönliche Selbstversorgungsquote:
- der letzen 24 h
- der letzten Woche
- des letzten Monats
- des letzten Jahres
- oder eines individuellen Zeitraums
 
Sind Sie neugierig geworden und möchten gerne noch weitere Details zu myPowerGrid? Dann empfehlen wir Ihnen den myPowerGrid Demo-Account. Verschaffen sie sich anhand des Demo-Accounts in aller Ruhe einen Einblick in die myPowerGrid-Plattform.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Energiemanagementsysteme (EMS)

Amperix - Die Drehscheibe für überschüssige Energie

Der Amperix vernetzt Erzeuger und Speicher unterschiedlicher Hersteller und vollzieht die Sektorkopplung von Strom, E-Wärme und E-Mobilität vom privaten Haushalt bis hin zur Industrie. Energiedienstleistungen wie prognosebasierte Eigenverbrauchsoptimierung und Peak-Shaving des Netzbezugs (physikalisch und wirtschaftlich) können über drei Sektoren gleichzeitig betrieben werden.

Automatisierter Abruf des Ladestands von E-Fahrzeugen

Ein weiterer innovativer Meilenstein: Amperix ruft den Landestand von E-Fahrzeugen automatisch ab, sogar herstellerunabhängig. Bislang mussten diese Informationen von den Nutzern selbst manuell eingegeben werden. Abhängig vom Ladestand eines E-Fahrzeugs sind unterschiedliche Ladestrategien realisierbar; der Speicher des Fahrzeugs wird hierfür unterteilt in »Must-Charge« und «Überschussladen« – die Grenze der beiden Bereiche ist frei definierbar. Zeigt der Ladestand »Must-Charge«, wird das Fahrzeug ohne Vorrang der lokalen Stromerzeugung geladen; zeigt er hingegen »Überschussladen«, wird das E-Auto nur mit Überschussstrom aus der lokalen Erzeugung geladen. Diese am Ladestand orientierte Optimierung steigert die Eigenverbrauchs- und Autarkieraten enorm und entlastet außerdem die Verteilnetze.

Durch die Herstellerunabhängigkeit des EMS lassen sich individuelle und passgenaue Systeme zusammenstellen.

Anbindung von Smart-Energy Komponenten
 - Wechselrichter
  • SMA
  • Studer
  • Victron
  • SunSpec
- Wärmepumpen
  • SG-Ready Steuerung über potenzialfreie Kontakte
- BHKWs

Dank der modularen Architektur des Amperix können weitere Smart-Energy Komponenten schnell und unkompliziert integriert werden.

Anbindung von Energiezählern
  • SML/OBIS-Zähler
  • Modbus-Zähler
  • SyM²
  • Basiszähler

Einbindung in Netzdienste
  • Sichere Anbindung per VPN
  • Lokaler Zugriff per JSON-RPC
  • Lokales grafisches Webinterface
  • Kommunikation mit Internet-Plattform über AMQP/JSON-RPC

Anschlussmöglichkeiten
- Nativ mit 1x RJ45-Ethernet- und 4x USB-Schnittstelle ausgestattet
- per USB erweiterbar
  • Ethernet
  • RS232
  • RS485
  • CAN
  • Weitere

Installation
  • Montierbar auf Hutschiene
  • Kompakte Bauform
  • Stromsparend: max. 4W Leistungsaufnahme

Mehr Weniger

Produktkategorie: Energiemanagementsysteme (EMS)

pv.cast: Individuelle Leistungsprognosen

Ihre individuellen Ertragsprognosen für Ihre Photovoltaik-Anlage erhalten Sie in nur zwei kleinen Schritten:

1. Schritt: Definieren Sie Ihre PV-Anlage
Definieren Sie Ihre PV-Anlage ganz einfach und bequem in pv.cast.

Entweder:
  • manuell über die Webseite www.pvcast.de durch Platzierung des Markers innerhalb eines Kartenausschnitts
  • oder automatisiert über die RESTful AP
2. Schritt: Übermitteln Sie historische Erzeugungsdaten
Laden Sie Ihre historischen Erzeugungsdaten hoch. Ein intelligenter Algorithmus identifiziert daraus die Charakteristika Ihrer Anlage. Bereits nach zwei Tagen erhalten Sie Ihre erste Ertragsprognose. Beste Prognosequalität erhalten Sie nach 21 Tagen zurückreichenden historischen Erzeugungsdaten. Modul- und Wechselrichtertypen, Modualausrichtung, Verschattungen etc. werden automatisch berücksichtigt.

FERTIG! Beziehen Sie Ihre individuellen Ertragsprognosen.

Zusätzlich lassen sich die Prognosedaten auch über RESTful API abrufen und in Ihre Applikation integrieren.
Hierzu stehen JSON, XML und CSV-Format zur Verfügung.

Die Vorteile von pv.cast im Überblick:
  • Qualitativ hochwertige Ertragsprognosen für PV-Anlagen
  • Stündliche Auflösung
  • Bis zu 7 Tage im Voraus
  • Standortunabhängig, weltweit einsetzbar
Keine Spezifikationen der PV-Anlage nötig
  • Selbstlernende Algorithmen
  • Temporäre Beeinträchtigung, wie Verschattung oder Verschmutzung werden automatisch erkannt
Zugriff auf Prognosen via:
  • Weboberfläche
  • RESTful API-Schnittstelle (JSON-, XML- und CSV-Format)
  • E-Mail Benachrichtigungen

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Über das Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM

Das Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM in Kaiserslautern zählt zu den größten Forschungsinstituten für angewandte Mathematik weltweit. Wir sehen unsere Aufgabe darin, die Mathematik als Schlüsseltechnologie weiterzuentwickeln und innovative Anstöße zu geben. Unser Fokus liegt auf der Umsetzung mathematischer Methoden und Technologie in Anwendungsprojekten und ihre Weiterentwicklung in Forschungsprojekten. Das enge Zusammenspiel mit Partnern aus der Wirtschaft garantiert die hohe Praxisnähe unserer Arbeit.
Deren integrale Bausteine sind Beratung, Umsetzung und Unterstützung bei der Anwendung von Hochleistungsrechnertechnologie und Bereitstellung maßgeschneiderter Software-Lösungen. Unsere verschiedenen Kompetenzen adressieren ein breites Kundenspektrum: Fahrzeugindustrie, Maschinenbau, Textilindustrie, Energie und Finanzwirtschaft. Dieses profitiert auch von unserer guten Vernetzung, beispielsweise im Leistungszentrum Simulations- und Software-basierte Innovation.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Geschäftsfelder

Forschung und Lehre

Zielgruppen
  • Energiewirtschaft (Vertreter aus den Bereichen Solar, Wind, Biomasse etc.)
  • Stadtwerke
  • Stromnetzbetreibern, EEG-Anlagenbetreibern
  • Städte und Kommunen
  • Hersteller von Zubehör und Komponenten (Blockheizkraftwerke, Generatoren, Kompressoren)
  • Gewerbekunden, Industrieunternehmen