Standverwaltung
Option auswählen

AEG Power Solutions GmbH

Emil-Siepmann-Str. 32, 59581 Warstein
Deutschland
Telefon +49 2902 763-0
Fax +49 2902 763-680
thyrobox@aegps.com

Hallenplan

Energy Storage Europe 2019 Hallenplan (Halle 8b): Stand D07

Geländeplan

Energy Storage Europe 2019 Geländeplan: Halle 8b

Ansprechpartner

Hans Schmitt

Senior Sales Manager Grid & Storage

Andreas Becker

Product Management & Business Development; Head of Grid & Storage

Chris Kennaird

Telefon
+44 7849 848068

E-Mail
chris.kennaird@aegps.com

Ilja Pawel

Telefon
+43 650 7100918

E-Mail
ilja.pawel@aegps.com

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 03  Chemische Speicherung / Power-to-Gas
  • 03.01  Wasserstofferzeugung
  • 03.01.01  Elektrolyseure
  • 06  Speichersysteme
  • 06.01  Stationäre netzgekoppelte Systeme
  • 06.01.02  Speicher zur Einbindung in Verteilnetze
  • 06  Speichersysteme
  • 06.02  Off-Grid Systeme

Unsere Produkte

Produktkategorie: Elektrolyseure

Stromversorgung entwickelt für die H2 Electrolyse

Thyrobox DC-3 erfüllt die hohen Anforderungen bei anspruchsvollen Industrieprozessen: präzise Stabilität der Ausgangsspannung für perfekte Stromqualität und hohe Wirkungsgrade. Unter Berücksichtigung der Besonderheiten dieser Prozesse, werden eine nahezu sinusförmige Stromaufnahme und ein hoher Leistungsfaktor erreicht. Die Thyrobox DC-3 basiert auf dem bewährten B12 Thyristorgleichrichter und der IGBT-Chopper-Technologie. Durch den großen Ausgangsspannungsbereich können Lastspannungen von 50 V bis zu 700 V realisiert werden. Der maximale DC Strom eines Thyrobox DC-3 Moduls ist 1800A, durch Parallelschaltung der DC 3 Module lässt sich die Anlage an den Strombedarf des Kunden anpassen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Speicher zur Einbindung in Verteilnetze, Off-Grid Systeme

Flexible On- und Off-Grid Lösungen

Dank der nahtlosen Übergangsfunktion im netzunabhängigen Off-Grid-Modus eignet sich die AEG PS-Lösung für die Installation von Batteriespeichern ideal für die Unterstützung jeder Art von Energiespeicheranwendung und gleichzeitig für eine sichere Stromversorgung für kritische Prozesse und Infrastruktur. AEG PS kann verschiedene Arten von Outdoor-Lösungen anbieten oder ein komplettes BES-System entwickeln, das dann mit zertifizierten Partnern gebaut wird. Die Lösungen reichen vom Einzelgehäuse bis zu sechs Iso-Containern aus Metall. Eine vollständige Batterie-Energiespeicherlösung in einem Container umfasst die Stromumwandlung selbst, die Batterien, den Mittelspannungstransformator und die Schaltgeräte sowie alle Zusatzkomponenten sowie das Energiemanagementsystem.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Speicher zur Einbindung in Verteilnetze

Power-to-Heat kombiniert mit Batterie-Energiespeicher

Dieses Hybrid-Speichersystem reduziert die Kosten für die Bereitstellung von Primärregelleistung erheblich. Dies verbessert die Amortisation für die Betreiber des Systems und trägt zur Senkung der Netzentgelte bei, die von allgemeinem öffentlichen Interesse sind.

Mehr Weniger

Firmennews

Datum

Thema

Download

11.03.2019

CMI Energy hat sich bei der Ausrüstung eines der Batteriespeichersysteme des MiRIS-Projekts für Convert SC Flex aus dem Hause AEG Power Solutions entschieden

  • Die Stromumrichterlösung wird mit Flow-Batterien verwendet
  • MiRIS ist ein sehr ehrgeiziges Pilotprojekt, das die Stromerzeugung via Photovoltaik mit Batterieenergiespeicher kombiniert
Zwanenburg, Niederlande, 7. März 2019 – AEG Power Solutions, ein weltweiter Anbieter von Stromversorgungssystemen und -lösungen für alle Arten von kritischen und anspruchsvollen Anwendungen, liefert das Energieumwandlungssystem (Convert SC Flex und Transformator) an CMI Energy für sein MiRIS-Projekt.

MiRIS ist eine anspruchsvolle Photovoltaik-Pilotanlage in Kombination mit Energiespeicherung. Die Anlage besteht aus 6.500 Solarmodulen (mit einer Spitzenkapazität von 2 MWp), verbunden mit Batteriespeichersystemen verschiedener Technologien, basierend auf zwei Arten von Flow-Batterien (Lithium-Ionen und Natrium-Schwefel-Batterien). Sie erzeugt bei Volllastbetrieb aller Anlagen insgesamt 5,4 Megawattstunden Strom.
Das Energie-Management-System, das die Anlage überwacht, wurde von der ULiège (Universität Lüttich) in Zusammenarbeit mit CMI entwickelt. Die erzeugte Energie wird für den Stromverbrauch der Zentrale von CMI eingesetzt oder über das intelligente System kontrolliert in das Verteilernetz eingespeist.

Das Projekt befindet sich in Seraing, Belgien, am Hauptsitz von CMI Energy und wurde im Oktober 2018 gestartet. CMI Energy wird dieses System als Testanlage für typische Anwendungsfälle (Erhöhung der Eigenverbrauchsquote, Verschiebung der Solar-Produktion und Einspeisung des überschüssigen Stroms sowie Bereitstellung von Primärregelleistung und zur Stabilisierung der Netzspannung usw.) in verschiedenen Konfigurationen (Off- und On-Grid) nutzen und die Nutzung der Speichertechnologien vergleichen. Die durch die Tests gesammelten Erkenntnisse vermitteln ein tiefgehendes Verständnis dafür, wie die verschiedenen Batterietypen je nach Produktions- und Nutzungsprofil funktionieren und letztendlich die Verbesserung der integrierten Stromerzeugungs- und -speichersysteme und den zugehörigen Managementsysteme unterstützen.

Das von AEG Power Solutions gelieferte Umrichtersystem besteht aus einem Convert SC Flex V und einem Transformator, der in ein Außengehäuse integriert ist. Der bidirektionale Stromumrichter Convert SC Flex bietet einen hervorragenden Umwandlungswirkungsgrad sowohl für die Lade- als auch für die Entladephase und bietet einen weiten Bereich der DC-Eingangsspannung von 330 V bis 1000 V. Dies ermöglicht den Einsatz des Stromumrichters mit jeder Art von Batterietechnologie. Im MiRIS-Projekt wird Convert SC Flex mit einem Flow-Batteriespeicher kombiniert und ist dadurch in der Lage, die für diese Batterien speziell benötigte Anfangsladephase bereitzustellen. Convert SC Flex wird in dieser Konfiguration auch zeigen, dass es einen nahtlosen Übergang zwischen On- und Off-Grid-Betrieb ermöglicht.

"MiRIS ist ein sehr innovatives Projekt und ein großartiges Testfeld für die Energiespeicherung", erklärt Andreas Becker, Produktmanager bei AEG Power Solutions. "Wir freuen uns sehr, als Partner ausgewählt worden zu sein und sind auf die ersten Ergebnisse und alles, was wir aus dieser Pilotanlage lernen können, gespannt."

CMI ist ein globaler Anbieter und Integrator von Energieerzeugungsanlagen. Als Spezialist für Dampferzeugung seit 200 Jahren hat CMI Energy seine Erfahrung bei solarthermischer Kraftwerkstechnik erweitert und beschäftigt sich nun mit der Energiespeicherung von intermittierender erneuerbarer Energie in Verbindung mit Batteriespeichern. Mit seiner globalen Präsenz agiert CMI Energy auch als Generalunternehmer im Energiespeichermarkt.

AEG Power Solutions zeigt seine Stromumrichtersysteme auf der Energy Storage Europe in Düsseldorf, vom 12. bis 14. März, am Stand 8b D07. Die neue Version des Convert SC Flex wird von einer erweiterten Deratingkurve bei 1000 kVA @ 1100 VDC profitieren und innerhalb nächsten 6 Monaten verfügbar sein.

Mehr Weniger

07.03.2019

AEG Power Solutions gibt die erfolgreiche Inbetriebnahme der industriellen USV Protect 8 mit Flex'ion Lithium-Ionen-Batterien für Dow Chemical bekannt

  • Brandneues, innovatives Konzept, welches von AEG Power Solutions entwickelt wurde
  • Umweltschutz und begrenzte Räumlichkeiten sind bei Dow Chemical ausschlaggebend für den Einsatz von Lithium-Ionen-Batterietechnologie bei einer USV-Anwendung
Zwanenburg, Niederlande, 7. März 2019, AEG Power Solutions, ein weltweiter Anbieter von Stromversorgungssystemen und -lösungen für alle Arten von kritischen und anspruchsvollen Anwendungen, hat die erste Protect 8 Industrie-USV mit Flex'ion Lithium-Ionen-Batterien erfolgreich in Betrieb genommen. Mit der Lösung wird die Stromversorgung für den Kontrollprozess der Produktion am bedeutenden Produktionsstandort von Dow Chemical in Stade (Deutschland) sichergestellt.

Die Lösung besteht aus Protect 8.33 S10 60kVA, einem industriellen USV-System mit Eingangstransformator und 3-phasigem Ausgang sowie Batterien von Saft, bei denen herstellereigene Technologie mit Super-Lithium-Eisen-Phosphat (SLFPTM) zum Einsatz kommt.
Die Saft SLFPTM-Batterien haben eine Nennleistung von 36 kW für eine Überbrückungszeit von 90 Minuten. Die Batterie besteht aus 3 parallelen Strängen mit je 10 Modulen aus jeweils 23 MFe, die in einem Schrank installiert sind. Es kann optional auf 4 Schränke erweitert werden, um die Überbrückungszeit zu erhöhen.

In der chemischen Produktionsanlage sichert das installierte USV-System die Prozesssteuerung ab. Aufgrund der Produktionsqualität sowie aus Sicherheits- und Umweltgründen dürfen chemische Herstellungsprozesse nicht unterbrochen werden. Die Bereitstellung einer qualitativ hochwertigen und zuverlässigen Stromversorgung ist daher unerlässlich. Darüber hinaus ist entscheidend, dass das Stromversorgungssystem robust konstruiert ist und auch in rauen Umgebungen dauerhaft und zuverlässig funktioniert.

Die mit Flex'ion SLFPTM-Batterien ausgestattete Protect 8 USV ist eine robuste und zuverlässige Lösung, die sich bei der Stromversorgung für anspruchsvolle kritische Anwendungen bewährt hat. Zusammen mit den eingesetzten Lithium-Ionen-Batterien konnte die zweite Herausforderung - die geringe Stellfläche - bewältigt werden. Die installierte Lösung ermöglicht eine Reduzierung des Batterievolumens um 60%, ist 3x kompakter und 6x leichter als der Einsatz einer Batterie mit VRLA (Valve-Regulated Lead-Acid)-Blei-Säure-Technik. Dadurch werden die zusätzlichen Kosten für einen eigenen Batterieraum und die übliche Batteriewartung eingespart. Lithium-Ionen Batterien sind generell für unternehmenskritische Anwendungen geeignet und benötigen nur eine sehr geringe Wartung.

"In den vergangenen 2 Jahren hat das technische Team für Leistungselektronik die Möglichkeit untersucht, Li-Ionen-Batterien als Ersatz für Bleibatterien in unseren Chemiewerken zu nutzen. Wir haben festgestellt, dass der Wegfall von Batterieräumen und Wartung sowie der geringere Platzbedarf der Li-Ionen-Akkus langfristig zu deutlich reduzierten Betriebskosten führen, erklärt Jörg Harenberg, Sr. Electrical Design Technical Leader bei Dow Chemical. "Für das aktuelle Projekt benötigten wir ein USV-System, wurden aber mit begrenztem Batterieraum konfrontiert und baten daher AEG PS, einen der bevorzugten USV-Lieferanten von Dow, um einen Vorschlag. AEG PS entwickelte eine USV-Lösung, welche Li-Ionen-Akkutechnologie verwendet, zusammen mit Saft, einem weiteren von uns bevorzugter Partner, als Batterielieferanten. Während des Abnahmetests im Werk von Saft untersuchten wir die neue Technologie und machten Vorschläge zur Schnittstellenverbesserung. Sowohl Saft als auch AEG PS waren sehr entgegenkommend. Der Aufbau, die Inbetriebnahme und der Start der Anlage verliefen völlig reibungslos. Wir sind sehr zufrieden mit den Ergebnissen."

"Letztes Jahr haben wir die Lösung getestet", erklärt Anatoli Falk, Produktmanager bei AEG PS. "Die Reduzierung des Wartungsaufwands, die Verkleinerung des Volumens der gesamten Stromversorgung und die Verwendung von Batterien, deren Lebenszyklus näher an dem der USV liegt, spiegeln die steigenden Marktanforderungen wieder. Wir freuen uns über den Erfolg dieser ersten Installation mit einem so langjährigen Partner wie Dow Chemical."

AEG Power Solutions arbeitet seit 2017 mit Saft zusammen, um Lithium-Ionen-Batterien in seine industriellen USV-Systeme einzubinden. Kunden profitieren so vom robusten, bewährten Aufbau der Protect 8-Serie als auch von den Vorteilen der Lithium-Ionen-Batterien, die erhöhte Verfügbarkeit bei einem deutlich kompakteren Volumen bieten. Durch die Kombination des Batteriemanagementsystems mit der USV-Benutzeroberfläche kann die Protect 8-Reihe mit Flex'ion Lithium-Ionen-Batterien betrieben werden.

Mehr Weniger

19.11.2018

AEG Power Solutions präsentiert eine Batterie-Energiespeicher-Lösung für ein 1MW Micro-Grid und kündigt Partnerschaft mit Energon an

  • Demonstration einer Container-Energiespeicherlösung mit Convert SC Flex + 1MWh Li-Ion Batterie
  • Zusammenarbeit mit Energon Advanced Energetics für schlüsselfertige Lösungen
Warstein-Belecke, 19. November 2018 - AEG Power Solutions, ein globaler Anbieter von Stromversorgungssystemen und Lösungen für alle Arten von kritischen und anspruchsvollen Anwendungen, zeigt am 20. November 2018 auf dem „Batteriespeichertag“ am Standort Warstein-Belecke eine Container-Energiespeicherlösung mit dem Convert SC Flex-System. Beim Workshop können Partner und Kunden vor Ort eine Live-Demonstration eines 1 MW-Micro-Grids (Inselnetz) mit einem Batterie-Energiespeicher-Container, einem Stromaggregat und variablen Lasten erleben.


Convert SC Flex’ On- und Off-Grid-Funktionen
Die Off-Grid-Funktionen des Umrichters werden während des Workshops live vorgestellt. Dazu wird übergangslos zwischen verschiedenen Betriebsszenarien einschließlich des Schwarzstarts des Gesamtsystems gewechselt.

Als Kernelement eines jeden Batteriespeichersystems lädt und entlädt der Umrichter Batterien, um je nach geforderter Anwendung Energie zu speichern oder bereitzustellen, z. B. für Frequenzregelung, Peak Shaving, Energieverschiebung (Zwischenspeicher zur Wiedereinleitung von Energie bei maximaler Rentabilität) oder Spannungsregelung (oft zum Ausgleich der Spannungsinstabilität, die durch die Integration erneuerbarer Energien in das Netz entsteht). Der bi-direktionale Stromrichter Convert SC Flex mit IGBT-Technologie bietet Vorteile im Leistungsbereich bis zu 1 MW bei einer einzigen Geräteeinheit und ermöglicht einen hervorragenden Wirkungsgrad bei der Stromumwandlung sowohl für die Lade- als auch für die Entladephasen.

Convert SC Flex bietet eine Option für den nahtlosen Übergang zwischen Off-Grid- und On-Grid-Modus. Diese erweitert die Nutzung des Batterie-Energiesystems über seine Kernfunktionen hinaus und ist entscheidend, wenn der Batteriespeicher für vollständige Off-Grid-Anwendungen genutzt wird.


Partnerschaft mit Energon Advanced Energetics (EAE)
Das schlüsselfertige Batterie-Energiespeichersystem, das den Convert SC Flex beinhaltet, wird von Energon Advanced Energetics (EAE) bereitgestellt. AEG Power Solutions and EAE geben ihre Vereinbarung zur Projektpartnerschaft im Bereich Battery-Energy-Storage bekannt. Beide Unternehmen bündeln so ihre Expertise und Erfahrung auf dem Gebiet der Entwicklung, Projektierung und Lieferung moderner Batteriesysteme (einschließlich EMS (Electronic Manufacturing Services)).

Energon Advanced Energetics hat seinen Sitz in der Tschechischen Republik. Das EPC-Unternehmen (Engineering, Procurement and Construction) ist europaweit in der Entwicklung von großen Batteriespeichersystemen (von einigen hundert kWh bis zu mehreren MWh) tätig und setzt komplexe Projekte im Bereich der Energieversorgung, Verteilnetze, Energiespeichersysteme und erneuerbaren Energiequellen um.

"Wir freuen uns, mit einem so starken, erfahrenen und zuverlässigen Partner wie AEG Power Solutions zusammenzuarbeiten. Ihre Hightech-Produkte können uns helfen, innovative und zukunftsweisende Lösungen zu entwickeln und die Grenzen der heutigen BESS-Systeme zu erweitern", sagt Tomas Pastrnak, CEO von Energon Advanced Energetics.    

"AEG Power Solutions setzt seit Jahren zukunftsweisende Projekte zur Batteriespeicherung um. Heute freuen wir uns sehr, unseren Partnern die Einfachheit einer schlüsselfertigen Komplettlösung und die Qualität und Flexibilität unseres Umrichtersystems zu demonstrieren", erklärt Jörg Liedloff, Vice President Business Development and New Markets.

"Die Energiespeicherung ist eine der wichtigsten Lösungen für viele der Herausforderungen, mit denen wir heute im Energiebereich konfrontiert sind, wie die Integration erneuerbarer Energien in das Netz. Mit unserer Technik können wir erfolgreich zu ihrer weiteren Entwicklung beitragen."

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

AEG Power Solutions ist ein globaler Anbieter von Stromversorgungssystemen und -lösungen für industrielle und kritische Infrastrukturanwendungen. Das Unternehmen verfügt über jahrzehntelange Erfahrung in der Welt der USV- und Leistungselektronik, Batterien und der internationalen Netzanbindung.
AEG Power Solutions bietet ein einzigartiges Know-how, das sowohl die AC- als auch die DC-Power-Technologie verbindet und sowohl herkömmliche als auch erneuerbare Energieplattformen umfasst.

Basierend auf diesem Know-how entwickelt und bietet AEG Power Solutions ein komplettes Produktportfolio für die regenerative Stromwandlung sowie die Überwachung und den Betrieb von Smart Grids auf Basis von Batteriespeichern oder Brennstoffzellen. Der Lieferumfang kann von Energieumwandlungssystemen bis zu kompletten, schlüsselfertigen Energiespeicherlösungen für alle Arten von Anwendungen reichen (Peak-Shaving, Netzstabilisierung ...).
Durch die genaue Kenntnis der Kundenanforderungen kann das Unternehmen mit hochmodernen Technologien eine hochzuverlässige Lösung anbieten, die den spezifischen Anforderungen zu sehr wettbewerbsfähigen Kosten gerecht wird.

AEG PS hat ein einzigartiges Konzept für eine hybride Energiespeicherlösung entwickelt, die Batterien und Power-to-Heat kombiniert, die 2018 zum ersten Mal in Betrieb gehen werden.

Mehr Weniger