ENERGY STORAGE EUROPE 2021 | Webansicht | English | Drucken
Header Energy Storage

ENERGY STORAGE EUROPE – Innovationsschub bei thermischen Speichertechnologien

,

Effiziente thermische Energiespeicher sind nicht nur für die Energiewende in Wohngebäuden unverzichtbar, sie werden auch für die Dekarbonisierung industrieller Prozesse immer wichtiger. Bei den Technologien zur Speicherung von Wärmeenergie gibt es eine Reihe bemerkenswerter Innovationen.

Neue Werkstoffe und Konstruktionsprinzipien erschließen zusätzliche Anwendungen. Sie steigern die industrielle Effizienz und können dazu beitragen, Stromspeicher zu optimieren. Neue Anwendungsfelder wie die Abwärmenutzung in der Industrie oder die flexible Sektorenkopplung benötigen auch neue Temperaturbereiche für den Betrieb von thermischen Energiespeicherlösungen.

“Dieser Innovationsschub sorgt auch für Bewegung im Markt: Allein innerhalb der letzten zwei Jahre hat sich die Zahl der Wärmespeicherunternehmen innerhalb des Bundesverbandes Energiespeichersysteme (BVES) verdoppelt,“ sagt Dr. Andreas Hauer, BVES-Präsidiumsmitglied und Bereichsleiter Energiespeicherung beim Bayerischen Zentrum für Angewandte Energieforschung e.V.

Der Bedeutung des Themas wird die ENERGY STORAGE EUROPE 2021 durch einen eigenen Sonderbereich für thermische Speicher gerecht. Mit dabei sind bereits Caldoa, Chromalox, DLR, Fenix TNT, Fraunhofer IFAM, Lumenion, PECEM, Plus Advanced Technologies, Rubitherm, Terratech, Wartlow und das ZAE Bayern.

Haben Sie Interesse, Ihre Produkte im Sonderbereich zu präsentieren? Über die Vorteile informiert unsere Website. Für Fragen steht Ihnen Frau Meyer-Koca gern zur Verfügung. Wir freuen uns auf Sie!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr ENERGY STORAGE EUROPE Team

Neues Hygiene-Konzept für Messen

Protaction
Auch die Messe Düsseldorf plant für den Herbst einen Neustart. Dafür wurde ein umfangreiches Hygiene- und Infektionsschutz-Konzept entwickelt, das ermöglicht, Messen unter größtmöglichem Schutz von Ausstellern, Besuchern, Partnern und Mitarbeitern zu veranstalten.
Hygiene- und Infektionsschutzkonzept

Social Media: ESE goes LinkedIn

Die ENERGY STORAGE EUROPE intensiviert ihre Online-Aktivitäten. Seit 20. Juli ist unsere neue LinkedIn-Seite online, auf der die neuesten Branchen- und Messeinformationen erscheinen. Schauen Sie vorbei und vernetzen Sie sich mit uns!
Firmennews
ESE auf Facebook
ESE auf Twitter
ESE auf Xing

Partner Event: 25./26.11.2020

BVES Fachforum Thermische Energiespeicher

Das BVES Fachforum Thermische Energiespeicher ist die Plattform für Anwender, Hersteller, Entwickler und Forscher, die sich über die neuesten Anforderungen, Entwicklungen und Produkte auf diesem Gebiet austauschen möchten. In diesem Jahr stehen insbesondere netzgekoppelte thermische Speicher, Latentwärmespeicher und Hochtemperaturspeicher (Concentrated Solar Power) im Fokus. Erfahren Sie hier kompakt alles, was Sie über Anschaffung und Betrieb eines Thermischen Speichers wissen müssen.
Anmeldung und Programm
Impressum

Messe Düsseldorf GmbH
Messeplatz, Stockumer Kirchstr. 61
40474 Düsseldorf

Tel: +49 211 4560-01
Fax: +49 211 4560-668
www.messe-duesseldorf.de
info@messe-duesseldorf.de

Amtsgericht Düsseldorf HRB 63

Geschäftsführung: Wolfram N. Diener (Vorsitzender), Bernhard J. Stempfle, Erhard Wienkamp

Vorsitzender des Aufsichtsrats: Oberbürgermeister Thomas Geisel

Die Messe Düsseldorf GmbH verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten. Nähere Informationen dazu erhalten Sie in den Datenschutzbestimmungen der Messe Düsseldorf GmbH. Diese sind einsehbar unter www.messe-duesseldorf.de/datenschutz. Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit entweder auf vorgenannter Internetseite, per E-Mail an privacy@messe-duesseldorf.de oder auf postalischem Wege an Messe Düsseldorf GmbH, VG-R, PF 101006, 40001 Düsseldorf widersprechen.

Facebook Twitter LinkedIn XING YouTube

Wenn Sie unsere Aussteller-Infomail nicht mehr erhalten möchten, dann klicken Sie bitte hier.